Wir haben nachfolgend einige Punkte zusammengefasst, die für einen reibungslosen
Ablauf der nächsten Wochen in der Tanzschule wichtig sind:
Alle Kurse fangen zeitversetzt zueinander an, um große Gruppenbildungen vor der
Tanzschule zu vermeiden.
Wir werden für Sie alle Türen öffnen, um auch hier unnötige Berührungen zu
vermeiden, außerdem wird natürlich regelmäßig alles desinfiziert und gelüftet!

Allgemein:

  • Bei Krankheitszeichen (z.B. Fieber, trockener Husten, Atemprobleme, Verlust des Geschmacks-/Geruchssinns, Halsschmerzen, Gliederschmerzen) auf jeden Fall zu Hause bleiben.
  • Mindestens 1,50 m Abstand zu den anderen Personen halten.
  • Mit den Händen nicht das Gesicht (insbesondere die Schleimhaute) berühren, d.h. nicht an Mund, Augen und Nase fassen.
  • Keine Berührungen, Umarmungen und kein Händeschütteln.
  • Gründliche Handhygiene (z. B. nach dem Naseputzen, Husten oder Niesen; nach der Benutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln, nach dem Toilettengang oder nach dem Tanzkurs)

Vor der Tanzschule:

  • Bitte nicht in Gruppen zusammenstehen.
  • Abstand zu anderen (ausgenommen der eigene Partner) Personen halten.
  • Rechtzeitig vor Kursbeginn vor der Tanzschule warten.
  • 5 Minuten vor Kursbeginn werden Sie von Ihrem Tanzlehrer in die Tanzschule geführt, hierfür bitte einen geeigneten Mund-/Nasenschutz tragen (bis Sie im Saal bei Ihrem Sitzplatz sind).

Empfangsbereich:

  • Im Windfang steht ein automatischer Desinfektionsmittelspender, bitte Hände nur darunter halten, Dosierung erfolgt automatisch.
  • Getränke stehen in einer kleinen Auswahl im Empfangsbereich für Sie bereit:
    • Preise entnehmen Sie bitte den aufgestellten Schildern (sie sind vergünstigt, da wir auf Gläser verzichten wollen)
    • Die Bezahlung erfolgt einfach in einer aufgestellten Kasse und wird ohne viel Wechselgeld funktionieren.
      Bitte halten Sie Kleingeld bereit, früher Pausengeld genannt 🙂
    • Leergut kann nach dem Kurs beim Ausgang direkt in dafür vorgesehene Leergutkästen gestellt werden
  • Bitte folgen Sie Ihrem Tanzlehrer dann in den Saal, Schuhe dürfen ausnahmsweise im Saal gewechselt werden, jeder an seinem Sitzplatz (die Garderoben dürfen aus Platzgründen nicht geöffnet werden)

Tanzsaal:

  • Bitte nicht in Gruppen in die Sitzecken setzen, diese dürfen aber selbstverständlich benutzt werden.
  • Paarweise im ganzen Saal gleichmäßig verteilt einen Sitzplatz suchen.
  • Die Aufstellung fürs Tanzen wird dann direkt im Saal besprochen. Wir werden auf Einteilungslinien am Boden verzichten und vertrauen auf den Überblick und die Führungsqualitäten der Herren.
  • Mit Spaß und Freude am Unterricht teilnehmen. 😉
  • Am Ende des Unterrichts bitten wir Sie, wieder die Schuhe zu wechseln, Mund-/Nasenschutz anzulegen, den Saal dann mit Ihrem Tanzlehrer zügig zu verlassen (Abstand halten!) und den Ausgang hinten bei den Garderoben zu benutzen.
  • Dort stehen Getränkekästen für das Leergut bereit.

Ausgang:

  • Leergut abgeben
  • Mit Abstand zu den anderen Personen das Gebäude verlassen, rechts Richtung Kanalstraße gehen und auch dort wieder Gruppenbildung vermeiden.
  • Entspannt und mit guter Laune zum Essen gehen… 🙂

Benutzung der Toiletten:

  • Grundsätzlich erlaubt, falls notwendig.
  • Bitte vor dem Betreten vergewissern, dass nicht noch andere Kunden in diesen Räumlichkeiten sind, z.B. durch Nachfragen.
  • Hände gründlich mit Wasser und Seife reinigen und gegebenenfalls auch hier das Desinfektionsmittel benutzen.

Bitte beachten Sie auch die Aushänge, die auf richtige Hygiene in den unterschiedlichen Räumen hinweisen!

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Vorgehensweisen ein sicheres und gutes Gefühl zu geben und freuen uns, wenn Sie unser Angebot, die letzten Kursstunden in der Tanzschule zu verbringen, nutzen.

Denn endlich heißt es wieder: herzlich willkommen in Ihrer Tanzschule Fischer!