Robert Schüpfer

legte den Grundstein für seine tänzerische Laufbahn im Alter von 15 Jahren mit dem Besuch der Tanzkurse in der Tanzschule Fischer – damals noch in der Bauhofstraße.
Mit wachsender Begeisterung tanzte er sich durch Grund- und Medaillenkurse und Jugendclubs bis hin zum Turniertanz. Nicht nur das eigene Tanzen sondern auch das Mitarbeiten in der Tanzschule –zunächst an der Bar und am Empfang – wurden zum Hobby, und das Hobby schließlich zum Beruf. Im Jahr 2001 beendete er erfolgreich die Ausbildung zum ADTV-Tanzlehrer. Seitdem unterrichtet er mit sehr viel Spaß und ansteckender Begeisterung im ganzen Kursangebot.